Unternehmensleitbild

Unter unserem Pflegeleitbild verstehen wir die gelebte Philosophie unseres ambulanten Pflegedienstes.
Dies beinhaltet unser zielgerichtetes Denken und Tun. Die Ziele sind für alle Mitarbeiter unseres Dienstes verbindlich.


In unserem  Leitbild sind Grundsätze  aus verschiedenen Pflegemodellen verankert,

  • Selbstpflegedefizit nach Dorothea Orem
  • Aktivitäten und existentielle Erfahrungen des Lebens (AEDL`s) nach  Monika Krohwinkel


ebenso die persönliche Berufserfahrung und soziale Kompetenz unserer Mitarbeiter. Zusätzlich beziehen wir uns auf das bio-psychosoziale Menschenbild.

Unsere Einrichtung erbringt Pflege im häuslichen Bereich. Grundwerte unserer Pflege sind die Achtung des Lebens, die Einzigartigkeit des Individuums und dessen Würde. Wir respektieren Rasse, Nationalität, Konfession sowie Alter, Geschlecht, soziale Herkunft und die Wertvorstellungen des Menschen, dem unsere Pflege zuteil wird, seiner Angehörigen und seines sozialen Umfeldes.

Aus diesen Grundsätzen ergeben sich folgende Leitlinien:

Wir legen unser pflegerisches Handeln verbindlich fest und stellen es in unserer Organisation und in der Öffentlichkeit beständig dar.
Dadurch machen wir unsere Leistungen transparent und tragen zur gesundheits- und sozialpolitischen Entwicklung bei.

Wir bieten dem Menschen zu Hause die Möglichkeit, sich mit Rücksicht auf dessen soziale Unabhängikeit selbständig in den medizinisch und organisatorisch vorgegebenen Ablauf zu integrieren, um sich in seinem privaten  Umfeld angenommen und  zu Hause wohl zu fühlen.
Für uns ist es wichtig mit anderen ambulanten Berufsgruppen zu kooperieren.

Wir wirken daran, dem Menschen zu Hause den bestmöglichen Gesundheitszustand zu erhalten oder wiederherzustellen.

Wir setzen Pflegehilfsmittel individuell ein und beraten bei deren Auswahl.
Diese betreffen sowohl den Menschen zu Hause direkt als auch dessen räumliche Ausstattung.


Wir versuchen Krankheiten durch Aufklärung zu verhüten oder deren Verschlechterung zu verhindern bzw. zu verzögern.
Dabei informieren wir umfassend und gehen auf Fragen und Wünsche der Beteiligten ein. Der Betroffene kann dadurch seine Krankheit oder Behinderung besser annehmen und Verantwortung für sich tragen.

Wir halten im ambulanten Bereich die Dokumentationsmappe für das wichtigste Kommunikationsmittel.

Über das Befinden des Betroffenen können wir uns in dessen Haushalt nicht mündlich informieren, so geben wir schriftliche  exakte Mitteilungen.

Wir verpflichten uns, die Würde des Sterbenden zu wahren.

Den Tod betrachten wir als natürliche Auflösung des Lebens und begleiten den Betroffenen  in seiner vertrauten Umgebung.

Wir schaffen in unserem Team und bei dem Menschen zu Hause eine entspannte und konstruktive Arbeitsatmosphäre.
In seiner ausgeübten Tätigkeit soll jeder von uns Motivation und Zufriedenheit finden.

Wir besuchen regelmäßig Fortbildungen um unser Niveau an Qualität zu halten und weiterzuentwickeln.
In unserem Betrieb soll jedem Mitarbeiter die Gelegenheit gegeben werden seine berufliches Wissen auszubauen und zu vertiefen, um so Freude und Motivation am Beruf zu haben.

 

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk